Getrödelt, Gefunden, Gefreut! #5

Gleich vorweg: Über dieses gute Stück habe ich noch nicht viel herausgefunden, ich stecke noch mitten in der Recherche. Und ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich alt ist oder eine Reproduktion, z.B. für einen Film.

Es handelt sich um einen Wäschesack der Schweizer Armee, mit dem der Soldat seine Kleidung zum Waschen und/oder Flicken in die in Bern angesiedelte Kriegswäscherei senden konnte. Ich habe eine Postkarte mit einem Motiv der Kriegswäscherei gefunden, die von 1915 datiert (Quelle). Also gehe ich davon aus, dass der Sack in die Zeit des ersten Weltkriegs datiert werden sollte, und nicht in die des zweiten Weltkriegs. Der Sack ist aus einem sehr festen Leinen- oder Baumwollstoff genäht und oben mit einem Verschlussband versehen. Auf der Vorderseite sind Ösen, durch die eine Schnur gezogen wurde, um daran die Adresskarte festzumachen.

Wie gesagt, viel weiss ich noch nicht. Kommt Zeit, kommt Rat.

getroedelt03-03

Mehr Flohmarktfundstücke gibt es wie immer beim beswingten Fräulein zu sehen.

Advertisements

8 Kommentare

  1. Sehr interessant. Wie sieht denn der Sack von innen aus? Wie lang sind die Naht-Stiche? ist der Stoff overlocked? Handstiche? Alles Helfer für die Datierung von Kleidung … Ein bißchen gilb sollte man auf dem Papier vermuten … Film Requisite?

    Freue mich auf mehr informationen ..

  2. Och ausschließen würde ich es nicht – mit der richtigen Lagerung halten sind Dinge auch sehr lange. Ich habe Zeitschriften die zerfallen beim Angucken und ältere Stücke sind wie neu 😉 Aber vielleicht verrätst Du ja noch mehr, wenn Du noch etwas herausgefunden hast – es sieht schon verdächtig frisch aus 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s