Kissenschürze

Ich habe mich – wie schon so oft – wieder mal durch Frl. Swing inspirieren lassen. Sie zeigte eine hübsche Schürze, die mich gleich dazu animiert hat, eine eigene Version nähen zu wollen.

Bei meiner Schürze gibt es im Vergleich zur Variante von Frl. Swing einige Unterschiede: Die Abnäher, Schulterrüschen und die Tasche habe ich weggelassen sowie anstelle der langen Bänder Knöpfe zum Schliessen angebracht. Die Bindebänder fielen nicht deshalb weg, weil mir eine Schleife nicht gefällt, sondern weil ich zu wenig Stoff dafür hatte. Ich habe nämlich einen alten Kissenbezug umgearbeitet und hatte dementsprechend nur knapp bemessenen Stoff zur Verfügung; 80 x 150 cm, um genau zu sein.

Der Kissenbezug musste zuerst einmal in ein nutzbares Stück Stoff verwandelt werden, also als erstes alle Nähte auftrennen (zum Glück gibt’s Nahttrenner…) und die Knöpfe abnehmen. Dann ab in die Wäsche mit dem Stoff, bügeln, und schon ist das ehemalige Kissen bereit dafür, ein neues Leben als Schürze zu beginnen.

Die Schürze ist sehr einfach zu nähen und trotzdem habe ich es verhauen, wie man auf den Bildern sieht. Die Taille ist trotz ausgiebigem Messen zu weit und die Träger muss ich auch nochmal überarbeiten (und eventuell den von Frl. Swing in der Anleitung empfohlenen Steg anbringen). Aber das gute Stück gefällt mir trotzdem schon, ich mag Karostoffe einfach. Die fertige Schürze fand ich etwas schlicht, deshalb habe ich noch kleine Motive aus schwarzem Baumwollgarn aufgestickt. Eine Tasche gab’s dann doch auch noch, allerdings auf der Innenseite der Schürze, aussen drauf gefiel sie mir nicht. Jetzt liegt die Schürze erstmal auf dem Änderungsstapel, sobald ich sie anpassen konnte, gibt’s neue Fotos. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s